14.07.2022
Partner

DIGITALL WIRD RESELLER FÜR ZUORA IN ÖSTERREICH

Das Technologieunternehmen bietet Kunden schlüsselfertige End-to-End-Lösungen für die Monetarisierung von Kundenbeziehungen mithilfe digitaler Services.

Wien/Österreich, 14. Juli 2022

DIGITALL, ein führendes Technologie-  und Beratungsunternehmen in Europa, ist eine Partnerschaft mit Zuora, dem führenden Anbieter einer cloudbasierten Plattform für das Subscription-Management, eingegangen. Damit bietet DIGITALL als Reseller die Services von Zuora in Österreich an. Das Unternehmen baut dabei auf seine langjährigen Erfahrungen in Mitteleuropa, um Kunden bei der nächsten Generation der digitalen Transformation zu unterstützen und Cloud Experiences zu ermöglichen. Durch die Zusammenarbeit mit Zuora bietet DIGITALL seinen Kunden eine Lösung, mit der sie Abonnements von der Angebotserstellung bis zur Bargeld- und Umsatzrealisierung einfach umsetzen können.

Immer mehr Unternehmen gehen zu abonnementbasierte Geschäftsmodelle über, um ihre Kundenbeziehungen zu stärken und wiederkehrende Umsätze zu generieren. Dafür müssen sie jedoch auch ihre geschäftliche Infrastruktur weiterentwickeln. Zuora erleichtert diesen Transformationsprozess mithilfe seines umfassenden Ökosystems für die Subscription Economy und bietet Monetarisierungslösungen für Angebotserstellung, Abrechnung, Zahlungen und Umsatzerfassung. Dadurch können Anbieter Beziehungen sowohl zu anderen Unternehmen (B2B) als auch zu Verbrauchern (B2C) auf- und ausbauen und Verträge abschließen. In Verbindung mit den Lösungen und Services von DIGITALL profitieren sie von einer nachhaltigen Transformation ihres Geschäfts und beschleunigen ihren Einstieg in die Subscription Economy.

„Wir sind stolz darauf, ein wichtiger Consulting-Partner von Zuora in Europa zu sein. Unsere Partnerschaft ist die logische Folge unseres Engagements für die digitale Transformation. Als eine der marktführenden Monetarisierungsplattformen ermöglicht es uns Zuora, digitale Geschäftsmodelle, die auf komplexen Abonnements basieren, effizient abzubilden und zu monetarisieren. Wir unterstützen unsere Kunden nun bei ihrer Transformation mit zukunftsorientierten digitalen Geschäftsmodellen, die wichtige Erkenntnisse über ihre Abonnenten liefern, um das Kundenerlebnis auf die nächste Stufe zu heben“, erklärt Stephan Friedlein, VP Global Alliance bei DIGITALL. „Wir sind als exklusiver Reseller der Zuora-Plattform in Österreich tätig. Damit sind wir in der Lage, wettbewerbsfähige Angebote in Verbindung mit Full-Service-Paketen für die Subscription Economy anzubieten.“

„Unternehmen im Subscription Economy Index in EMEA von Zuora verzeichneten im Jahr 2021 ein Umsatzwachstum von mehr als 15 Prozent* und wir freuen uns darauf, unser Business auf Mitteleuropa zu erweitern. Durch unsere Partnerschaft mit DIGITALL können wir die Vorteile der Subscription Economy einem breiten Spektrum von Unternehmen in der Region zugänglich machen“, so Veit Brücker, Vice President Central Europe bei Zuora.

„Wir sind überzeugt, dass DIGITALL uns als Implementierungspartner für Österreich einen enormen Mehrwert bieten wird. Zuora, mit über 1.000 Mitarbeitern weltweit, ist bereits bei ausgewählten Kunden global im Einsatz und sein Kundenstamm umfasst in Mitteleuropa Unternehmen aus einer Vielzahl von Branchen. DIGITALL ist zudem ein erwiesener Experte für die Transformation von Geschäftsprozessen und schlüsselfertige End-to-End-Lösungen für agile, abonnementbasierte Angebote. Ich freue mich darauf, dass DIGITALL uns helfen wird, unseren Bekanntheitsgrad in der Region deutlich zu erhöhen und unser Geschäft auszubauen“, ergänzt Jens Weigel, Regional Alliance Director bei Zuora.

Eine Vielzahl von Unternehmen profitiert von Abonnements

Kommerzielle und industrielle Softwareanbieter sowie Unternehmen in den Bereichen digitale Medien, Unterhaltung und Gaming verfügen bereits über die besten Voraussetzungen für die Einführung von Abonnements. Aber auch Organisationen in anderen Branchen profitieren von Subscription-Modellen. Dazu gehören beispielsweise Verlage und andere Medienanbieter, traditionelle Finanzdienstleister und Versicherer sowie Versorgungs- und Telekommunikationsunternehmen. Ein flexibles, kundenorientiertes Abomodell ermöglicht es ihnen, ihre Services an die Bedürfnisse und Anforderungen ihrer Kunden anzupassen.

Darüber hinaus eigenen sich solche Modelle auch für eher heterogene Angebote, die grob unter den Begriff der digitalisierten Geräte fallen. Vernetzte Geräte mit einer IoT-Schnittstelle, die mit der Cloud verbunden sind, bieten neue Services wie Predictive Maintenance, nutzungsbasierte Preismodelle und funktionsbasierte Lizenzen. Kunden können ihre Investitionen in IoT-Konnektivität monetarisieren und ihre Systeme intelligenter gestalten, indem sie Informationen als digitale Zwillinge in der Cloud speichern. Entsprechend finden sich die relevanten Unternehmen in der Automobilindustrie sowie bei Anbietern neuer Mobilitätslösungen wieder. Letztere spielen beispielsweise in der Herstellung und Verbreitung von Industrie-, Bau- und Landmaschinen eine wichtige Rolle. Des Weiteren wäre ein Einsatz bei medizinischen Geräten oder IoT-verbundenen Verbrauchergütern im Smart Home Bereich denkbar.

Mithilfe von Abonnements, zum Beispiel für Lebensmittel, Mode- oder anderen Konsumartikel, haben Unternehmen der Subscription Economy die Möglichkeiten ausgeweitet, mit Konsumenten direkt in Kontakt zu treten. Abonnements sind daher für viele Menschen zu einem unverzichtbaren Teil ihres Lebens geworden. Durch die Informationen aus diesen Abonnements können Unternehmen neue Geschäftsmodelle sowie Treueprogramme entwickeln, die flexibel und zugleich auf die einzelnen Kunden zugeschnitten sind.

Über DIGITALL

Wir sind DIGITALL - ein führendes Unternehmen in den Bereichen Digitale Transformation und Digitale Cloud Experience, entstanden aus zwei Technologieunternehmen mit mehr als 20 Jahren Erfolg auf dem globalen Markt. Mit vereinten Kräften bieten wir Unternehmen die nächste Generation der Digitalen Transformation & Digitalen Cloud Experience. Wir digitalisieren und schützen Kunden, Mitarbeiter:innen und Daten. Unsere Kunden vertrauen uns, ihre Kerngeschäftsprozesse sicher in die digitale Welt zu transformieren.

DIGITALL ist weltweit tätig und beschäftigt über 1.500 Mitarbeiter:innen in 28 Niederlassungen in 13 Ländern in Europa und Nordamerika.

Neben dem Aufbau eines wettbewerbsfähigen Portfolios hat unser Expert:innenteam starke Beziehungen zu strategischen Technologiepartnern aufgebaut, darunter Salesforce, Microsoft, IBM, SAP, Cisco, Snowflake, Zuora, Mulesoft usw.

Über Zuora, Inc.

Zuora bietet die führende Cloud-basierte Subscriptionmanagement-Plattform, die als bestandsführendes System für Subscriptiongeschäfte (SOR) in allen Branchen zum Einsatz kommt. Die die Subscription Economy vorantreibende Zuora-Plattform wurde speziell für dynamische, wiederkehrende Subscription-Geschäftsmodelle konzipiert und fungiert als intelligente Drehscheibe für die Verwaltung von Subscriptions, die den gesamten Order-to-Revenue Prozess nahtlos automatisiert und orchestriert – von der Abo-Bestellung und Verwaltung bis hin zur Rechnungsstellung und Umsatzrealisierung. Zuora beliefert weltweit mehr als 1.000 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, darunter clyde.ch by AMAG, Bexio, Box, Komatsu, Moneyhouse Neuer Zürcher Zeitung AG, Rogers, Schneider Electric, Xplornet und Zendesk. Zuora hat seinen Hauptsitz im Silicon Valley und unterhält außerdem weltweit Niederlassungen in den USA, EMEA und APAC. Um mehr über die Zuora-Plattform zu erfahren, besuchen Sie bitte www.zuora.com.

* “The Subscription Economy Index Report”, Zuora, Februar 2022